Galerien

Hier finden Sie Ansichten unserer Produktionen


Produktion: Ausnahme und gut

..immer wieder gibt es solche überraschenden Brüche, selbstbewußt, humorvoll, ironisch. Schön auch, dass Raija Ehlers in ihrer Regie die Stille aushält. Nicht jeder Moment wird gefüllt, manches bleibt stehen, vergeht dann langsam und wirkt so nach…..

Kieler Nachrichten 01. 07. 2019

Produktion: Haus.Land.Gelände.

..Einprägsame Bilder entstehen, wenn die Spieler sich scheinbar selbstvergessen zur Musik bewegen…

Kieler Nachrichten 23.06. 2018

Produktion: An einem Ort.Jetzt.

…was dann in bewährter Manier spielerisch, tänzerisch, stumm, dialogisch oder chorisch in einem Szenenreigen formiert folgt, setzt bewegende Schlaglichter auf Befindlichkeiten und besitzt persönlichen und politischen Zündstoff….Spürbar vom Tanztheater, etwa Pina Bauschs …..beeinflusst, aber mit dem melancholischen Unterton ihres Landsmannes Aki Kaurismäki,….. oder den Deutlichkeiten Autorinnen wie Yasmina Reza oder Elfriede Jelinek gestreift, gelingt Raija Ehlers die Brücke aus sozialer Arbeit und Theaterkunst, die in Schleswig-Holstein sicherlich ihresgleichen sucht….

Journalistin Almut Behl, https://kopfzeichenblog.wordpress.com
Veröffentlicht am 21. Juli 2017

Produktion: Die flüchtige Ordnung der Dinge

..Die Gesichter der Schauspieler …strahlten und das nicht nur, weil die Aufführung….gelungen und der Applaus tosend war. Das Ensemble erhielt den Integrationspreis des schleswig-holsteinischen Landesverbandes des Sozialverbandes Deutschland. Der Landesvorsitzende Sven Picker:“…..Diese gelebte Inklusion ist vorbildlich für unsere gesamte Gesellschaft.“….

Kieler Express 09.07.2014

Produktion: SonntagsSachen

…So wunderbar, würdevoll und leicht, wie Regisseurin Raija Ehlers die Gruppe ihrer Schauspieler mit und ohne Behinderung im choreografierten Mit- und Gegeneinander aus berührenden Gesten und symbolischer Handlungen lenkt, kommt einem Pina Bauschs Kontakthof in den Sinn…

Kieler Nachrichten 17.06.2013

Produktion: Pizza.Husum.Montag.

… gewinnt das Spiel einen Zauber, der in Erinnerung bleibt…

Kieler Nachrichten 20.06.2011

Produktion: Gästebuch

…Bot weite Gedanken, intensives Spiel und starke Bilder: das Integrative Theater Kiel…
….Es gibt kein Erzählstrang, die einzelnen Motive müssten deshalb umso mehr fesseln, um die Spannung zu halten – es gelingt dem Integrativen Theater, sogar wunderbar…
…Poetische  oder bedrückende Momente schlagen so manchmal atemlos wie beim Umblättern einer Buchseite in Komik um – spitz und Gorki-gerecht….
…vor allem die intensiven Bilder machen Ehlers Gästebuch so „lesenswert“…

Kieler Nachrichten29.06.2009

Produktion: Die wirklich wichtigen Dinge