Aktuell


Bauchklopfen im Herbst

Neun Menschen haben sich auf die Suche zwischen Stille, Getriebenwerden und Sehnsucht gemacht. Jeder mit eigenem Ziel und Gepäck. Die Hoffnung ist groß in der Gemeinschaft etwas zu finden. Fast schon beiläufig handeln sie die großen Themen der Zeit ab: Klimakrise, Gleichberechtigung, ein bisschen Politik und die Liebe. In mehr als der einen Form.

Während Carla morgens statt der Zeitung ihren Kalender liest, auf der Suche nach der einen Stunde Ruhe in der Woche, ist es für Beatrice nicht immer leicht die Stille auszuhalten. Auch im Jahr 2022 nehmen es nicht alle so locker mit der gleichgeschlechtlichen Liebe – anders als damals in der Antike. Und dass eine Frau für sich selbst sprechen kann? Keine Selbstverständlichkeit. Auch wenn Nils‘ Wörter etwas anderes behaupten, sein Verhalten spricht eine eigene Sprache.
Durch das, was er gesehen und erlebt hat, betrachtet er alles nur noch durch eine Lupe. Bis ins Detail. Dann bildet er sich eine Meinung und die steht, sagt Tony. Leise ergänzt er: „Ist meistens nicht schön.”

Es spielen: Claudia Brosell, Ida Feddersen, Michael Klatt, Gabriele Lüneberg, Jonas Raeth, Astrid Rehmund, Dominik Schwieger, Bärbel Storch, Ylva Walczak

Produktionsassistenz: Anika Dier, Stella Krohn, Anne Mangelsdorf
Regie: Felicitas Schmidt
Premiere im Theater im Werftpark: 16. Juni 2022
Weitere Vorstellungen: 18.&19. Juni 2022